Übersetzer

Italiano flagInglese flagFrancese flagTedesco flag
Giapponese flagRusso flagSpagnolo flagTurco flag

Seiten Partner


Site-Sponsoren

Pirates of Xandria

Engel in Aktion


Erfüllt Johnny


Dark Shadows London Premiere
Cannes 2011
Das Fremdenverkehrs Rom Premeière
Dreharbeiten für den Tourist
Venice Film Festival 2007

Tim Burton

10. Oktober 2012: Cristina Mitglied unserer Fan-Club, Interview mit Tim Burton an der London Film Festival!
Sehen Sie das Video INTERVIEW TIM BURTON | Ours Christina INTERVIEW TIM BURTON

Himmel Depp Interview Tim Burtont
Juli: 2.014
Die M M G V S D
'Set-
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

IP

Wir berichten hier, alle Informationen, die wir haben Johnny und alle Gruppen, von der er ein Teil war. Wir beginnen mit P:

Bild

Bild

Die Übersetzung aus dem Französisch Studie von Jean Baptiste: "Es ist in erster Linie eine Gruppe von vier Freunden, die gerne lachen, Spaß haben und machen Lärm zusammen. Es ist ein wahrer Führer in der Gruppe; jeweils von "seinen Beitrag. Vor Beginn seiner Karriere als Schauspieler, war ich ein professioneller Musiker. Seit Jahren träumte ich davon, spielen bei einem Live-Konzert. Die Wiederentdeckung der mich in der Musik und der Aufnahme dieses Album in 95 war eine positive Erfahrung für mich. Das hat mir erlaubt, ein bisschen zu entkommen "und denken an etwas anderes in diesen Zeiten, wenn ich nicht sehr fit. Es war mein Rettungsanker. Als ein "P" wir spielten einige Gigs im Viper Room und wir hatten viel Spaß. Registrieren Sie ein neues Album? Wir denken darüber nach. Er ist auf lange Sicht mit Gibby (Haynes, der Lead-Sänger der Gruppe) diskutiert. Ich würde gerne Country-Songs zu tun! "

IP hat ihre Live-Premiere auf 17. März 1993 "Austin Music Awards am Palmer Auditorium während des SXSW-Musikfestival Musikfestival.

Das Training war dies:

Gibby Haynes * - Gesang; das Gitarrensolo in dem Song "Michael Stipe"
* Johnny Depp - Bass, Gitarre
* Bill Carter - Gitarre, Bass
* Sal Jenco - Schlagzeug

Die Leistung, der 20 Minuten dauerte, bestand dieser Stücke: Mumble (auf dem klassischen Link Wray klassische Rumble gespielt), P Originale der Songs: Mr. Officer
Michael Stipe und White Man Sings The Blues, und ein Cover von Jim Carroll Band Menschen, die gestorben. Die Show wurde im lokalen Fernsehen ausgestrahlt.


Wie auch von Ken Lieck Zeitung Austin Chronicle berichtet, hatte die P vielen Anfragen zur Rückkehr in Austin für ein weiteres Performance durchführen, aber leider, sie hatte nie eine Chance.

Im August 1993, Johnny und Chuck E. Weiss eröffnete die Viper Room in West Hollywood. Es wird gesagt, dass P spielte es mehrmals zu verschiedenen Anlässen, manchmal mit Hilfe von Flea von den Red Hot Chili Peppers und Steve Jones von den Sex Pistols. Auch bekannt als Johnny, wurden in der Nacht River Phoenix starb auf tragische Weise auf der Außenseite des Clubs spielen. Es wurde auch eine Party statt für den 21. Geburtstag von Kate Moss.

Im Dezember 1997 reiste der P für Wien (Österreich) an der prunkvollen Ballsaal Anruf Sofiensäle, die eine bunte Show stattfand, zu spielen.

Conny de Beauclair, eine arrogante Rock-Ikone lud sie ein, zwei Nächte später in seinem Club, U4, zu spielen. Dies sind die einzigen bekannten Live-Auftritte von P.

In Bezug auf die Geschichte der Aufzeichnungen von P, darunter umfangreiche Dienstleistungen, mindestens nell'Austin Chronik obwohl niemand sonst bringt es zurück, verzeichnete die P ein Album endlich veröffentlicht ein paar Tage später, am 21. November 1995.
In der P-Gruppe Mitglieder spielten ein paar mehr Zeichen wurden hinzugefügt, wie Ellsworth Ruth Carter, Flea, Steve Jones, Chuck E. Weiss und Andrew Weiss, und wurde von Andrew Weiss produziert.

Das Album hat neun Original-Songs sowie Coverversionen von Songs von Daniel Johnston "Ich Sparen Zigarettenkippen", das Lied Abba Dancing Queen.

Die japanische Veröffentlichung hatte Mumble als Bonus-Track.
Es wurde eine Single veröffentlicht (Michael Stipe s / w Mumble, einer CD mit dem Zusatz von Dancing Queen). Die Chronik berichtet, dass diese Stücke wurden aufgezeichnet, um es ein Video von Jim Jarmusch Regie machen, aber heute, das alles zu nichts. Wie sehen Sie auch nichts über eine angebliche Veröffentlichung der Partei, die dort stattfand kennen.

Am 24. Januar 2008 in einem Interview mit dem Rolling Stone, Johnny kurz erwähnt, das Album und die fehlende Unterstützung von Capitol Records, die offenbar schien eine ausgezeichnete Beziehung mit ihm und der Band zu haben!

Bild

Am 8. Mai 2007 P wurde mit fast keine Werbung "von Caroline Records, einem Tochterunternehmen von EMI Haus, spezialisiert in der indischen Musik wiederveröffentlicht.
Und "jetzt in vielen Online-Shops und Plattenläden erhältlich. Eine kleine redaktionelle Klappentext, der in vielen unabhängigen Läden Aufzeichnungen erschienen, beschreibt die Platte als "A ripubblicazioine das einzige Album von 1995 von P-Supergroup, die Gibby HAINES [sic] enthalten, BILL CARTER,
JOHNNY DEPP und SAL Jenco. Ein Eintopf aus verschiedenen Stilen, Grunge, over-the-top-Dub, Abdeckung erneuert doch so ehrfürchtig, mutierte Blues, Unachtsamkeit dell'hillybilly, exzentrischen Tanz und Raum für Improvisation. Sie haben sich an einigen Stellen, die gerne von FLOH (RED HOT CHILI PEPPERS) und Steve Jones (Sex Pistols) teilgenommen. "

Hinter dieser Neuauflage, in der Realität, "die Hoffnung auf ein mögliches Treffen, dass Johnny hatte ausgestrahlt könnte es sein, versteckte er sich in
2000!

Eine Fülle von Informationen über P in der Austin Chronicle, und insbesondere in regelmäßigen Kolumnen geschrieben von Ken Lieck gefunden werden, über Architektur zu tanzen. Irgendwie ist der Link unten können Sie bestimmten Inhalt auf dem P finden

* 27. April 1995 P plant ein Easter Egg Hunt in Austin
* 11. Mai 1995 Jim Jarmusch gemunkelt, Videos P zu leiten
* 1. Juni 1995, ein weiterer Artikel über Jarmusch Lenken eines Video
* 24. August 1995, Gerüchte über die Video-und Release-Party
* 12. Oktober 1995: Was ist der Überfall auf den Release?
* 4. Januar 1996, Aufzeichnungen veröffentlicht, um "ohrenbetäubenden Schweigen"
* 6. März 1997 Die Geschichte der Austin Music Awards, mit Bill Carter Auch gibt es ein Foto von P 1993 SXSW-Gig dort nach unten scrollen
* 25. Dezember 1997: Unter einem P im Schnee - die Vienna P-Shows
* 12. März 1998 P Austin Essen Empfehlungen
* 4. Juni 1998 Gerüchte über eine P-Show in Frankreich organisiert
* September 17, 1998: Gerüchte über britische Dokumentarfilmer interessiert P
* 17. November 2000: Johnny spielt bei einer Show mit Gibby Freunde in Austin Ägypten

(Nicht direkt Linko, sagen Sie mir, wenn Sie interessiert sind ...)

Es wurden Bewertungen der P Album:

* Hosenbügler
* Planet Mellotron
* NewAnti Musik (Überprüfung im Jahr 2007 neu aufgelegt)

Es wurden Filme über Jim Carroll ist der Komponist der Menschen, die starben, einer der Songs aus dem Repertoire des P 1993 SXSW, und Daniel Johnston, der schrieb ich Sparen Zigarettenkippen veröffentlichte Album von P.

Die Basketball-Tagebücher, mit Leonardo DiCaprio, ist ein Film aus dem Jahr 1995
basierend auf dem Buch von Carroll, der den gleichen Namen trägt, und erzählt seine Jugend und den Abstieg in die Welt der Drogen. Es scheint, dass die Folie
verändert viele Details, auf jeden Fall. Im Jahr 2005 wurde ein Dokumentarfilm veröffentlicht, mit dem Titel The Devil And Daniel Johnston.
Es erzählt die Geschichte von Johnston, ein Musiker und ein Künstler stark von schweren Depressionen und psychischen Problemen geplagt.

* Die Basketball Diaries auf IMDb
* Katholische Boy: The Jim Carroll Webseite
* The Devil And Daniel Johnston auf IMDb

Ein Stück (wenn etwas nicht korrekt ist ..... "Lost City Angels"?) Von einem Artikel über P aus der Live And Kicking, eine Zeitung mit einem Programm für Kinder Englisch verbunden:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

BildBild

Bild

BildBildBild

BildBild

Bild

Bild

Bild

Bild

BildBild

Bild

Bild

Lassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet , um einen Kommentar zu posten.